Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
1 Jahr Gewährleistung
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Hotline 089 588 087 835
A C D E F G H K L P R S V W

Verschleißteile

Die meisten Teile an einem Fahrrad sind für die Benutzung über einen langen Zeitraum bestimmt. Aber es gibt auch Komponenten, die durch das Benutzen eines Fahrrads verschleißen und welche, die kaputt gehen ohne Benutzen (z.B. durch schlechte Pflege oder unachtsame Lagerung).

1. Klassische Verschleißteile (gehen kaputt durch Verwendung des Fahrrads):

  • Bremsbeläge und Bremsscheiben
  • Fahrradkette, Zahnkränze und Kettenblätter
  • Bereifung

Die Laufzeit dieser Teile kann je nach Fahrertyp, Einsatzbereich und Fahrradpflege stark unterschiedlich ausfallen. Deshalb lassen sich hierzu keine Angaben in Jahren oder Kilometern machen. Der Verschleiß muss individuell geprüft werden.

2. Verdeckte Verschleißteile (Teile gehen auch ohne Verwendung kaputt):

  • Antriebsakku, Akku/ Batterie in Computern und Beleuchtung
  • Reifen und Schläuche
  • Alle Komponenten, die der Witterung ausgesetzt sind

Achtung: Akkus dürfen nie leer gelagert werden! Wenn sie nicht von Zeit zu Zeit etwas nachgeladen werden (der optimale Lagerzustand ist etwa bei 60% Ladung), gehen sie in die Tiefentladung und sind dann nicht mehr verwendbar.

Reifen sollten immer aufgepumpt sein, damit es keine „Standschäden“ gibt.

Wenn ein Rad dauerhaft der Witterung ausgesetzt ist, werden Kunststoffe und Gummi porös, Metalle oxidieren. Neben der Optik kann das auch technische Folgen haben, die die Verwendung des Fahrrads beeinträchtigen.

Auszug „Verschleißteilliste“ eines namhaften Fahrradherstellers:

Als Verschleißteile gelten insbesondere folgende Teile:

  • Felgen (bei Felgenbremsen)
  • Reifen
  • Kette
  • Kettenblätter
  • Ritzel
  • Nabenlager
  • Innenlager
  • Steuersatz
  • Lagersätze bei vollgefederten Rahmen
  • Seilzüge
  • Bremsscheiben
  • Bremsbeläge
  • Griffe
  • Sattel
  • Buchsen, Dichtungen und Lager in Fahrwerksteilen (Gabel, Dämpfer) und versenkbaren Sattelstützen
  • Batterien / Akku elektrischer Systeme

Verschleißteile benötigen einen regelmäßigen Service und Pflege, um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Insbesondere bei hochbelasteten Bauteilen wie Kette und Lagersätzen ist ein regelmäßiger Tausch notwendig.

Bitte beachte, dass Verschleißteile nicht der normalen Gewährleistungs- und Garantieregelung unterliegen.